Mitstreiter an einem Projekt des Teutloff-Bildungszentrums haben zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Sie haben Spielgeräte für Kinder gebaut und obendrein Stromverteilerkästen farbenfroh verschönert. Zugleich verzichten sie zugunsten von mehr persönlicher Mobilität auf ihren finanziellen Mehrerlös. Der Betrag wird gesammelt und fließt innerhalb des Jahres in die Fahrschulausbildung. Die Volksstimme berichtet in der Printausgabe Halberstadt am Sonnabend ausführlich über das Projekt.