Havelberg (ans) l Der zweite Bauabschnitt der Lindenstraße wird am Freitag ab 14 Uhr freigegeben, informierte der stellvertretende Ordnungsamtsleiter Dieter Härtwig gestern auf Volksstimme-Nachfrage. Nach der Bauabnahme am Dienstag sind noch kleine Restarbeiten zu erledigen. Außerdem musste ein Schacht repariert werden. Bevor über diesen schwere Busse rollen können, ist eine Abbindezeit einzuhalten. Ein weiterer Grund für die Freigabe erst am Freitag sind die Markierungsarbeiten. Diese sollen heute erfolgen. Ursprünglich war dies fürs Frühjahr geplant. Jetzt hat die Firma signalisiert, dass sie noch einen freien Termin hat. Dieter Härtwig hofft, dass es heute nicht regnet, damit die Markierungen aufgebracht werden können. Wichtig sind diese vor allem für den Fußgängerüberweg. Erst, wenn die Zebrastreifen auf der Straße aufgebracht sind, ist dieser auch als solcher zu nutzen. Damit die Klebemasse auch ordentlich auf der Straße hält, wird die Fläche abgetrocknet und der Untergrund erwärmt. Bei Dauerregen wären die Arbeiten nicht möglich.

Der stellvertretende Ordnungsamtsleiter bittet alle Autofahrer, sich weiterhin an die Durchfahrtsverbote zu halten, damit die Bauarbeiten nicht behindert werden.