Von René Kiel

Staßfurt. Deutschlands Superstar Michael Hirte, der Mann mit der Mundharmonika, der über Nacht vom Straßenmusiker zum Publikumsliebling Nr. 1 wurde, füllte am Dienstagabend mühelos den großen Saal des Salzlandcenters in Staßfurt.

Dort lagen ihm immerhin 800 Fans "zu Füßen" und erfreuten sich an seinem einzigartigen Spiel auf seiner Mundharmonika.

Unter den Zuhörern befanden sich auch die Gewinner von sechs Freikarten, die die Staßfurter Volksstimme verlost hatte.

Gefühle und Emotionen wurden bei diesem Live-Konzert großgeschrieben. Es erklangen Lieder wie "Über sieben Brücken musst du gehen" oder "Flieg, du Adler".

In der Veranstaltungspause präsentierte sich Michael Hirte, der auch ein Lied vom Leben als Hartz-IV-Empfänger singen könnte und nach wie vor ohne Star-Allüren auskommt, seinem Publikum beim Autogrammeschreiben hautnah.