Bernburg ( fi ). Die Grundschule " Adolph Diesterweg " hat sich wie andere Bernburger Bildungsstätten um die Auszeichnung als " Gesunde Schule " beworben. Deshalb wurden kürzlich am Altstädter Kirchhof ausgebildete Auditoren erwartet, die die gesundheitsfördernde Atmosphäre im alten Schulhaus schnuppern wollten. Diese Fremdbewertung war Bestandteil des Zertifizierungsverfahrens zur " Gesunden Schule ", zu dem auch eine Selbsteinschätzung der sich bewerbenden Einrichtung gehört.

Die Schule bewirbt sich, weil sie das ausgesprochen gesundheitsförderndes Konzept " Fit für die Zukunft " verfolgen, wurde mitgeteilt. Die Schule sieht sich als Lebens-, Lernund Erfahrungsraum für Kinder, Eltern, Lehrkräfte und Mitarbeiter.

Wenn die Anforderungen an eine " Gesunde Schule " erfüllt werden, wird die Schule dieses Gütesiegel zeitnah erhalten.

Innerhalb des Aktionsbündnisses " Bernburg bewegt " kämpfen Bernburger Bildungseinrichtungen um die Titel " Gesunde Kita " oder " Gesunde Schule " kämpfen. Die Aktion ist Teil des Nationalen Aktionsplanes der Bundesregierung zur Prävention von Fehlernährung, Bewegungsmangel und Übergewicht.