Am 24. Juni 2001 wurde Klaus Schmotz in einer Stichwahl gegen Reiner Instenberg (SPD) mit 74,7 Prozent der Stimmen zum Oberbürgermeister gewählt. Die Wiederwahl am 17. Februar 2008 gewann Schmotz direkt mit 68,4 Prozent der Stimmen vor Reinhard Weis (SPD, 18,1 Prozent) und Mario Blasche (Linke, 13,5 Prozent).