Stendal (dan). Das Erfolgsmusical "Anatevka – Der Fiedler auf dem Dach" feiert am kommenden Sonnabend, 20. November, um 19.30 Uhr im Großen Haus des Theaters der Altmark seine Premiere. Musikalisch geht Intendant Dirk Löschner dabei neue Wege. Gero Wiest, musikalischer Leiter des Hauses, hat für das Stück eine Klezmer-Fassung für Geige, Klarinette, Akkordeon, Gitarre und Bass geschrieben. Die Verbindung von jüdischem Witz, berührend lebensechten Figuren und mitreißender, von chassidischer Folklore inspirierter Musik haben dem Musical von jeher begeisterte Zuschauer und viele Auszeichnungen beschert. In Stendal lebt die Erinnerung an das verlassene Dörfchen Anatevka in einem spektakulären Bühnenbild von Christopher Melching wieder auf.