Stendal. Gegenständen auf der Fahrbahn ausweichen, Kurvenfahrt und Bremsen bei Nässe - das zu beherrschen, ist für jeden Autofahrer wichtig, besonders wichtig aber für die Besatzung von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr. Sie müssen in Gefahrensituationen im Straßenverkehr gewappnet sein, um heil am Einsatzort anzukommen. Darum gibt es vom Landesfeuerwehrverband regelmäßig Fahrsicherheitstrainings. Mehr dazu lesen Sie in der morgigen gedruckten Ausgabe der Volksstimme oder im E-Paper.