Schermcke ( yhe ). Heute ist der 1. Dezember und damit wird sich in Schermcke das erste Türchen zum lebendigen Adventskalender öffnen. Immer um 18 Uhr laden fortan etliche Familien und auch die Freiwillige Feuerwehr in Schermcke ihre Mitbürger ein, um für eine halbe Stunde oder mehr zusammenzukommen. In der oft hektischen Adventszeit eine Möglichkeit, mal zur Ruhe zu kommen, einander zu begegnen, gemeinsam zu singen oder einige Worte des Glaubens zu sprechen. Auch in diesem Jahr wurde der lebendige Adventskalender unter Federführung der Kirchengemeinde organisiert.

Heute eröffnen Heidi und Peter Hummel in der Brunnenstraße 14 den Reigen des lebendigen Adventskalenders. Dieser öffnet sich immer montags bis sonnabends.

Ausnahmen bilden Montag, 6. Dezember, zur Adventsfeier um 15 Uhr im Pfarrhaus, der Dienstag, 14. Dezember zum Adventssingen in der katholischen Kirche um 18 Uhr und der Weihnachtsmarkt am Sonnabend, 18. Dezember am Dorphus.

Am Sonntag, 19. Dezember, beginnt um 10 Uhr ein Gottesdienst im Pfarrhaus und am Freitag, 24. Dezember endet der lebendige Adventskalender mit der Christvesper um 17. 30 Uhr in der katholischen Kirche.

Wo sich die " Türchen " in der Adventszeit in Schermcke öffnen, können Sie täglich der Volksstimme entnehmen.