Wernigerode l Modellbau-Freunde zieht es am Mittwoch in den Wernigeröder Bürgerpark. Zum dritten großen Modellbautag zeigen ab 11 Uhr zahlreiche Modellbauclubs aus dem gesamten Bundesgebiet, wie mit viel Geschick und Fingerspitzengefühl kleine Schiffe, Mini-Autos und Eisenbahnmodelle entstehen. 140 Teilnehmer haben sich angekündigt, teilt Park-Chefin Marlies Ameling mit. Im vergangenen Jahr zählte sie mehr als 2300 Besucher zum Modellbautag im Park. Auch am Mitttwoch erwartet sie viele Gäste auf dem 17 Hektar großen Gelände. Modelleisenbahnen, Flugzeuge zum Basteln, eine Aufsitzdampflok und eine Hüpfburg sorgen für Unterhaltung, Spiel und Spaß.

Unter anderem stellen die Modelltruckfreunde Vorharz aus. Mit dabei sind auch der Freundeskreis Selketalbahn, der Schiffsmodellsportverein Magdeburg, der Plastik-Modell-Club Sachsen-Anhalt und die Studenten der Hochschule Harz, die ihren Oktocopter vorführen. Einen Energieerlebnispfad präsentieren die Mitarbeiter von Teutloff. Die Mitglieder des RC Car-Clubs Wernigerode haben sich extra neue Fahrzeuge angeschafft, mit denen kleine Gäste eine Führerscheinprüfung absolvieren können. An der Carrera Rennbahn dürfen Besucher ebenfalls ihr Können testen.

Im Miniaturenpark "Kleiner Harz" am Bürgerpark können Besucher neue Mini-Gebäude erkunden, unter anderem das Kloster Drübeck, Gebäude am Goslarer Marktplatz und die Stabkirche Hahnenklee.