Hasselfelde (bfa). Mit Unterkühlungen ins Krankenhaus gebracht wurde ein Fahrer in der Nacht zu Sonntag.

Der 36-jährige Mann aus Thale war auf der B 81 Richtung Blankenburg unterwegs, kam gegen 23 Uhr in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte nacheinander gegen zwei Bäume. Bei der Befragung im Rettungswagen wurde Alkoholgeruch festgestellt, teilte die Polizei Wernigerode gestern mit. Der Fahrer habe den Alkoholtest verweigert und auch keine Angaben zum Unfall gemacht. Im Auto lagen eine leere Bierflasche und zwei leere "Kümmerling"-Flaschen, so die Polizei weiter. Eine Blut-entnahme wurde angeordnet. Wie sich herausstellte, ist der Leichtverletzte nicht im Besitz eines Führerscheines.

Bereits Freitagmittag war eine junge Fahrerin aus Niedersachswerfen ebenfalls auf der B 81 – aber Höhe Radeweghaus – von der Straße abgekommen. Die 18-jährige erlitt dabei einen Schock. Der Sachschaden, so die Polizei Wernigerode auf Nachfrage, wird auf 1000 Euro geschätzt.