Wernigerode (jbs) l Wer auf der Suche nach einem Fahrrad ist, könnte bei einer Fundsachenversteigerung der Wernigeröder Stadtverwaltung fündig werden. 46 herrenlose Räder wechseln am Sonnabend ab 11 Uhr im Neuen Rathaus, Schlachthofstraße 6, ihre Besitzer. Eine Stunde vor der Auktion können die Räder besichtigt werden. Zu hohe Ansprüche sollten die Teilnehmer nicht an die Drahtesel stellen. Vor der ersten Fahrt müssten noch einige Reparaturen geleistet werden, informiert Gerald Fröhlich vom Ordnungsamt. An der Versteigerung dürfen nur geschäftsfähige Personen teilnehmen. Beim Kauf ist der Personalausweis vorzulegen. Bezahlt werden kann ausschließlich mit Bargeld. Es ist die erste Fundsachenversteigerung, die von der Stadtverwaltung veranstaltet wird. Die Liste der Fundgegenstände kann in der Bürgerinfo, Nicolaiplatz 1, eingesehen werden.