Elbingerode (bfa). Welche Fragen haben Sie zur Ortsentwicklung? Zum alltäglichen Leben in der Heimatgemeinde? Oder welche Vorschläge für Verbesserungen?

Dem geht die Harzer Volksstimme in ihrer Sprechstunden-Aktion nach und bietet die Chance, gemeinsam mit der Redaktion Anliegen vorzubringen. Die nächste Gelegenheit ist am Dienstag, 23. November, ab 17.30 Uhr im Trauzimmer des Rathauses II in Elbingerode. Für eine Stunde wird Ortschef Rudolf Beutner mit der Volksstimme den Bürgerinnen und Bürgern für Fragen zur Verfügung stehen.

Auch die unlängst ausgefallene Sprechstunde in Königshütte wird nachgeholt: Ortsbürgermeister Volker Kastius und Volksstimme stehen am 8. Dezember ab 16 Uhr im Königskrug zur Verfügung. Und wer sich das vormerken will:

In Elend "hospitiert" die Harzer Volksstimme dann am Dienstag, 30. November, in der Sprechstunde von Carsten Brett im Rathaus Elend.