Barleben l Alfred und Gertrud Helmecke stießen gerade mit einem Glas Sekt auf ihre 60 gemeinsamen Ehejahre an, als draußen ein Akkordeon anschlug und Gesang ertönte. "Für uns?", fragten sich die beiden, und erst, als Ortsbürgermeister Horst Blume das Paar ermutigte, vor die Tür zu gehen, fanden sie ihre Überraschung. Der Seniorenchor der Volkssolidarität war gekommen, sang von roten Rosen und überreichte eine selbstgebackene Torte.

Gertrud Helmecke gehört zum Chor dazu, und so war das Ständchen für das Diamantene Paar Ehrensache.

Alfred Helmecke stammt aus Elbeu, seine Frau ist im Zuge der Kriegswirren aus Berlin hier gelandet. "Wir haben kurz vor Weihnachten geheiratet, weil wir endlich eine eigene Wohnung bekommen wollten", erzählt Gertrud Helmecke. Bald gesellten sich sieben Kinder in die Familie, eine große Schar der Enkel und Urenkel macht die Runde komplett.