Samswegen (kl). "Jeder Cent zählt – Aus Liebe zum Menschen." Und darum hat Blumenhändler Heinz Kunkel den Erlös von 72,70 Euro aus eigener Tasche auf 100 Euro aufgerundet. Diese beachtliche Summe kam zusammen, weil er gemeinsam mit seiner Frau Erika sich dazu entschlossen hatte, 50 Cent von jedem ver- kauften Blumenstrauß zu spenden.

Die Vorgeschichte: Alle Jahre wieder ruft der DRK-Kreisverband Börde zu einer Weihnachtsspendesammlung auf. Wie der Vorstandsvorsitzender Ralf Kürbis gestern noch einmal erinnerte, waren vom 27. November bis zum 4. Dezember weit über 500 haupt- und ehrenamtlichen DRK-Mitarbeiter an den Wohnungstüren unterwegs, um für Spenden zu bitten. Oder wie im Fall von Heinz Kunkel, der mit ausgefallen Idee einen aktiven Beitrag leistete. Die Spenden sind, bis auf die der Familie Kunkel, noch nicht bis auf den letzten Cent ausgezählt. Ralf Kürbis ließ aber gestern durchblicken, dass sich die Menschen im Kreis einmal mehr recht aufgeschlossen zeigten. So hat er bereits erfahren, dass allein in Samswegen durch die Mitglieder der Ortsgruppe 900 Euro gesammelt wurden. Der gesamte Erlös, so betonte er abschließend, kommt ausschließlich der Kinder– und Jugendarbeit im Kreisverband zu Gute.