Barleben praktiziert seit Jahren die Möglichkeit, bei der Biberpost Marken nach eigenen Wünschen drucken zu lassen: bei der Einweihung der Mittellandhalle, beim 100. Geburtstag der Villa Brandt oder zur Einweihung der neuen Sekundarschule. Jüngstes Beispiel: die 2012 anstehende 950-Jahrfeier. Der Bürgermeister klebte eine entsprechende 45-Cent-Marke mit der Urkunde der urkundlichen Ersterwähnung auf seine Neujahrsgrüße.

Barleben. Und gibt es weitere Beispiele für die Kooperation der Kommune mit der Biberpost. Zur Würdigung und Dokumentation der interkommunalen Beziehungen wurde zum vorjährigen Neujahrsempfang ein Ersttagsbrief herausgegeben. Mit der Herausgabe einer Briefmarke beim größten privaten Postdienstleister in Sachsen-Anhalt unterstützte die Gemeinde Barleben den Zoologischen Garten Magdeburg (die Kommune ist seit 2006 im Rahmen einer GmbH mit zehn Prozent Stammeinlage Anteilseigner). Die Sondermarke sollte für den Bau des neuen Dickhäutergeheges werben. Insgesamt 1 000 Wertzeichen wurden gedruckt. Die Briefmarke wurde zum symbolischen Preis von einem Euro abgesetzt. Das Jubiläum auf der jüngsten Sonderedition soll 2012 am 13. März (Termin der eigentlichen Unterzeichnung der Kaiserurkunde) sowie an mehreren Wochenenden im Zeitraum von April bis Juni gefeiert werden. Abgeschlossen werden die Feierlichkeiten am 15., 16. und 17. Juni unter anderem mit einem großen Festumzug. Sechs Wochenenden sollen ganz im Zeichen von 950 Jahre Barleben stehen.

Die Biberpost bietet ansonsten vier unterschiedliche Standardmarken für verschiedene Sendungsgrößen an. Alle Marken besitzen einen eigenen Code, mit dem kontrolliert werden kann, ob die Sendung beim Empfänger eingetroffen ist. Die Biberpost ist eine Tochterfirma der Mediengruppe Magdeburg, zu der auch die Tageszeitung Volksstimme gehört.

In Barleben ist das Reisebüro Schnelle am Breiteweg Verkaufsstelle für die Biberpostmarken. Dort und in der Sparkassenfiliale Breiteweg Ecke Ebendorfer Straße können frankierte Briefe und Postkarten zur Beförderung abgegeben werden. Es sollte sich herumgesprochen haben, dass man durch die Marken mit Motiven aus der Region bares Geld sparen kann. Die Biberpost ist preiswerter als die Deutsche Post. Ihr Zustellgebiet wuchs ständig. Mittlerweile werden deutschlandweit Sendungen befördert. Im Großraum Magdeburg-Halle erfolgt generell einen Tag nach der Einlieferung die Zustellung. Im übrigen Gebiet zwei Tage nach Einlieferung.