Zerbst (tdr) l Ein 70-jähriger Mann steht dieser Tage in Zerbst vor Gericht. Er soll im Sommer und Herbst 2012 in drei Fällen vor Kindern sein Geschlechtsteil entblößt haben. Laut Anklageschrift soll der Mann jeweils mit einem Auto durch Zerbst gefahren sein und nach kleinen Mädchen Ausschau gehalten haben. Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.