Güterglück ( dap ). Zauberhafte Schneeflöckchen wirbelten am Donnerstag munter durch die liebevoll dekorierte Güterglücker Kita. Neben Tannengrün und Lichterketten schmückten von den Kindern gebastelte Lebkuchenherzen, Sterne und Weihnachtsmänner die Einrichtung. In diesem heimeligen Ambiente stimmten sich die Steppkes in den vergangenen Wochen mit vielfältigen Aktivitäten auf die Adventszeit ein. Sie übten Lieder, lernten Gedichte und lauschten Geschichten.

Darüber hinaus fuhren sie mit dem Bus ins Puppentheater nach Dessau und unterhielten die Gäste des Güterglücker Weihnachtsmarktes mit einem Programm. Auch bei der örtlichen Bäckerei Richter schauten die Mädchen und Jungen vorbei. Dabei warfen sie nicht nur einen neugierigen Blick in die Backstube. Sie griffen auch selbst zum Teig, um diesen in leckere Plätzchen zu verwandeln.

Diese Erfahrung setzten die Vier- bis Sechsjährigen der Käfergruppe ein, als sie in der Kita passend zur verschneiten Landschaft vor der Tür mit vereinten Kräften süße Schneefl ocken-Plätzchen backten. Diese servierten die Steppkes gestern ihren Großeltern, die sie wie bereits tags zuvor ihre Eltern mit einem unterhaltsamen Programm begeisterten. Singend und rezitierend erzählten die Mädchen und Jungen von ihrer Erlebnissen im Advent. Da schauten der Nikolaus und der Weihnachtsmann genauso vorbei wie ein Flöten spielender Schneemann und tanzende Schneefl ocken.

Auch die Knirpse der Teddygruppe erfreuten ihre Mütter und Väter mit kleinen Darbietungen bei ihrer Weihnachtsfeier am vergangenen Freitag. Wie später die Großen durften sie sich an dem Tag bereits über den Besuch des Weihnachtsmannes freuen, und der kam beide Male nicht mit leeren Händen, sondern vielen Geschenken für jede Gruppe. Auf die " Käferkinder " wartete gestern noch eine besondere Überraschung. Schon vor einer Weile hatten sie dem weißbärtigen Alten geschrieben, nun erhielten sie endlich die herbeigesehnte Antwort des Weihnachtsmannes.