Magdeburg (aj) l Der Polizeieinsatz mit Hubschrauber und mehreren Einsatzfahrzeugen sorgte am heutigen Dienstagvormittag für Aufsehen. Im Gebiet des Sudenburger Bahnhofs suchten die Einsatzkräfte einen Unbekannten, der eine Angestellte der Spielhalle an der Beimsstraße bedrohte. Der Täter forderte von der 45-Jährigen unter Zuhilfenahme eines Messers und einer Pistole Bargeld. Mit einem Holzstab schlagend gelang es der Frau, den Erpresser zu vertreiben. Dieser floh ohne Beute und konnte bislang nicht gefasst werden. Mit einem leichten Schock kam die Angestellte davon. Ansonsten gebe es keine Verletzten und keine größeren Schäden, teilte Erik Nickel, leitender Einsatzbeamter, vor Ort mit.