Altstadt (kt) l Am heutigen Dienstag (3. September) um 19 Uhr öffnet in der Kulturfestung Mark am Hohepfortewall wieder die "Comedy Lounge" ihre Türen. Die Reihe, moderiert von Vicki Vomit, wartet mit einem kurzweiligen Programm von Comedians auf. Dieses Mal mit dabei: Tobi Katze, Bartuschka und Joachim Hahn.

Tobi Katze macht "Literandale". Wuchtig trifft Kabarett auf Slam Poesie. Katze hat seine Schreibmaschine immer dabei. Seine Texte sind wie er: frisch, bitterböse, nachdenklich, urkomisch irgendwo an der Grenzlinie zwischen Witz und Wahn. Er liest über kalten Kapitalismus und heiße Herzen.

Bartuschka ist aus Berlin und soll auch sein wie Berlin: überraschend und schräg. Wortwitz, Improvisationstalent und vor allem ein ausgeprägtes Gespür fürs Publikum machen die "Comedienne" mit der wetterfesten Plastikfrisur zum Erlebnis, versprechen die Veranstalter. Bartuschka bringt Skurriles aus dem Alltagsleben vergangener und heutiger Zeiten wie auch schon mal einen (oder zwei oder drei) Zuschauer mit Nachdruck auf die Bühne. Neben ihrem Faible für Gesichtsakrobatik und multilinguale Sprachspiele pflegt Bartuschka weitere ausgefallene Vorlieben wie Comedy-Jonglage, Schnellzeichnen und Puppenspiel.

Joachim Hahn stolpert von einem Abgrund in den nächsten. Tiefschwarzer Humor nach amerikanischem Vorbild. Psychotisch jagt ein Witz aus der absurden und düsteren Welt von Joachim Hahn den anderen. Grenzen werden charmant missachtet.

Der Eintritt an der Abendkasse kostet 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.