Bei jeder Bundestagswahl treten diverse Parteien an, die wegen der Fünf-Prozent-Hürde kaum Chancen haben, in den Bundestag einzuziehen. Diese Splittergruppen erzielen oftmals Anteile weit unter einem Prozent und werden beim Ergebnis als "Sonstige" zusammengefaßt.

In der Geschichte der Bundesrepublik wurden insgesamt 150 Parteien gegründet, von denen die meisten wieder verschwanden. Auch in diesem Jahr stellen sich wieder einige Kleinparteien zu Wahl.