Pop-Sänger Robbie Williams hat nach einem Bericht von "stern.de" eine Wohnung in Berlin. "Sie liegt in der Nähe vom Checkpoint Charlie", sagte der 36-Jährige der Website. Williams, dessen Band Take That kürzlich nach mehr als 14 Jahren wieder ein Album aufgenommen hat, bekannte, dass er der Wiedervereinigung der Gruppe mit gemischten Gefühlen entgegen ging. "Ich bekam kurzzeitig kalte Füße", sagte Williams. "Ich fragte mich, ob ich das alles schaffen würde. Ich fühlte mich extrem gefordert und etwas überlastet." (dpa)