Lady Gaga (24), Popdiva, wurde in Frankreich vom Pech verfolgt. Erst fiel ihre geplante Tournee im Oktober einem Streik zum Opfer, nun machte ihr das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Ihr für Sonntag geplantes Konzert in Paris war kurzfristig abgesagt worden, weil die Technik fehlte. "Meine 28 Lastwagen wurden von der französischen Regierung mehr als 26 Stunden festgesetzt", schrieb sie im Kurznachrichtendienst Twitter. Die Behörden hatten wegen der Straßenverhältnisse ein Fahrverbot für Lkw verhängt. (dpa)