Wahlen

Arbeitsminister Heil gewinnt Wahlkreis

Von dpa 27.09.2021, 00:36 • Aktualisiert: 27.09.2021, 14:21
Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit, spricht.
Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit, spricht. Fabian Strauch/dpa

Gifhorn - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat seinen niedersächsischen Wahlkreis Gifhorn-Peine erneut gewonnen. Bei der Bundestagswahl am Sonntag erhielt der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende 43,7 Prozent der Erststimmen. Die CDU-Gegenkandidatin Ingrid Pahlmann kam auf 24,4 Prozent. Im Vergleich zur Wahl 2017 konnte Heil sein Ergebnis deutlich steigern und den Abstand zur CDU erhöhen. Auf Rang drei kam Henrik Werner (Grüne) mit 9,6 Prozent.