1. Startseite
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Sachschaden: Brennender Lkw auf A17 bei Pirna: Verkehrseinschränkungen

SachschadenBrennender Lkw auf A17 bei Pirna: Verkehrseinschränkungen

Von dpa 13.02.2024, 09:17
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht und Martinshorn.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht und Martinshorn. Jan Woitas/dpa/Symbolbild

Pirna - Ein Lkw hat am Montagabend auf der A17 zwischen Bahretal und Pirna (beide Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) gebrannt. Dabei kam es zu erheblichen Verkehrseinschränkungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach geriet am Montagabend der Auflieger mit Fahrzeugteilen in Brand. Daraufhin fuhr der 38-jährige Fahrer auf den Standstreifen und koppelte den vorderen Teil des Lkw ab. Der Auflieger brannte vollständig ab. Verletzt wurde dabei niemand.

Die A17 Richtung Dresden war den Angaben zufolge bis 5 Uhr am Dienstagmorgen voll gesperrt. Am Morgen war laut einem Sprecher der Polizei noch eine Spur gesperrt. Auch die Gegenspur Richtung Prag wurde nach dem Unfall für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. Nach Angaben eines Sprechers geht die Polizei bislang von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Der Sachschaden wird auf rund 140.000 Euro geschätzt.