Tischtennis

Eastsides Nina Mittelham startet bei Europe Top 16

Von dpa 17.09.2021, 09:02 • Aktualisiert: 18.09.2021, 21:57

Thessaloniki - Nina Mittelham vom TTC Berlin Eastside ist an diesem Wochenende die einzige deutsche Starterin beim Europe Top 16 im Tischtennis im griechischen Thessaloniki. Die 24 Jahre alte Mixed-Europameisterin und deutsche Einzel-Meisterin ist bei dem Turnier an Nummer fünf gesetzt. 2019 war sie bei ihrer Premiere bei dem mit 100.000 Euro dotierten Event, bei dem maximal zwei Frauen und zwei Männer eines Landes startberechtigt sind, im Viertelfinale ausgeschieden.

Mehrere deutsche Akteure wie Dmitri Ovtcharov, Timo Boll, Petrissa Solja und Han Ying verzichten aus unterschiedlichen Gründen auf einen Start. Boll und Solja können damit ihre Titel aus dem Jahr 2020 nicht verteidigen. Deutsche Starter sind Patrick Franziska und Ruwen Filus.

Mittelham trifft in Thessaloniki gleich auf mehrere aktuelle oder frühere Eastside-Spielerinnen. Bernadette Szöcs (Rumänien/Setzliste Platz 2), Britt Eerland (Niederlande/3), Polina Michailowa (Russland/7), Georgina Pota (Ungarn/9) und Fu Yu (Portugal/11) sind für ihre Heimatländer am Start.