Landtag

Landtagsausschüsse befassen sich mit Uni-Klinik Rostock

Von dpa 20.09.2021, 18:04 • Aktualisiert: 22.09.2021, 05:57
Bettina Martin (SPD) spricht.
Bettina Martin (SPD) spricht. Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Schwerin/Rostock - In einer gemeinsamen Sondersitzung von Bildungs- und Wirtschaftsausschuss wollen sich Abgeordnete des Landtags erneut mit der Situation der Universitätsklinik in Rostock befassen. Bei der kurzfristig für den heutigen Dienstag (11.00 Uhr) einberufenen Sitzung sollen Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) und Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) über ihre Bemühungen um die Beilegung der Finanzprobleme am Klinikum berichten. Für neuerlichen Zündstoff hatten Berichte gesorgt, nach denen Martin länger als bisher dargestellt von den Problemen gewusst haben soll. Seit dem Bekanntwerden eines Brandbriefes von Ärzten der Rostocker Uni-Medizin an die Regierung im August weiß auch die Öffentlichkeit um die prekäre Situation an der dortigen Kinderklinik.