Lewis Hamilton zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister

Mexiko-Stadt (dpa) - Lewis Hamilton ist zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister. Der britische Mercedes-Pilot ist nach Platz vier beim Großen Preis von Mexiko von seinem schärfsten Konkurrenten Sebastian Vettel im Ferrari in den restlichen zwei Saisonrennen nicht mehr einzuholen. Der zweite Rang war für Vettel hinter Vorjahressieger Max Verstappen zu wenig. Der Heppenheimer hätte gewinnen und Hamilton höchstens Achter werden müssen, um die WM-Party des Briten noch einmal zu verschieben.