1. Startseite
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Unfall: Nach Zusammenprall: Strecke bis Freitagvormittag gesperrt

EIL

UnfallNach Zusammenprall: Strecke bis Freitagvormittag gesperrt

Von dpa 21.09.2023, 12:01
Ein Lastwagen ist im Eichsfeld an einem Bahnübergang mit einem Zug zusammengestoßen.
Ein Lastwagen ist im Eichsfeld an einem Bahnübergang mit einem Zug zusammengestoßen. Silvio Dietzel/dpa-Zentralbild/dpa

Leinefelde-Worbis - Nach dem Zusammenprall eines Lastwagens mit einem Zug bleibt die Bahnstrecke Leinfelde - Mühlhausen voraussichtlich bis Freitag gesperrt. Der Zugverkehr könne auf der Regionalstrecke frühestens von 10.00 Uhr an wieder rollen, sagte ein Sprecher der Einsatzzentrale der Thüringer Polizei am Donnerstag. Bei dem Unfall in Leinefelde-Worbis wurden drei Menschen verletzt, darunter der Fahrer des Lasters schwer.

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. In dem Zug seien etwa 50 Menschen unterwegs gewesen, zwei Frauen im Alter von 67 und 84 Jahren hätten sich leichte Verletzungen zugezogen.

Nach dem Unfall am Donnerstagvormittag nahm die Polizei Ermittlungen auf. Auch ein Gutachter sei vor Ort. Die Polizei schätzte die Höhe des Sachschadens auf etwa 500.000 Euro.