Verkehr

Schleichfahrt und Schüsse in Luft: Hochzeitskorsos beendet

Von dpa 19.09.2021, 11:07 • Aktualisiert: 20.09.2021, 23:03
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Carsten Rehder/dpa/Illustration

Bremen - Die Bremer Polizei hat Autokorsos von Teilnehmern zweier Hochzeitsfeiern beendet und dabei auch eine Schreckschusswaffe sichergestellt. Den Angaben vom Sonntag zufolge waren am Vortag zunächst zehn Fahrzeuge über die A27 geschlichen, wobei andere Autos nicht überholen konnten. Später hätten Anwohner in Blumenthal einen weiteren „Hochzeitskorso“ mit noch mehr Wagen gemeldet - hier habe ein Mann zudem mit einer Pistole durchs Schiebedach in die Luft geschossen. Die Beamten betonten: „Die Freude über ein Ereignis berechtigt zu keinem Zeitpunkt zur Missachtung von Verkehrsregeln.“