Wetter

Schwimmen im Herbst: Im Freibad Großburgwedel geht das noch

Von dpa 24.09.2021, 13:20 • Aktualisiert: 27.09.2021, 14:21
Eine Frau schwimmt am frühen Morgen bei Sonnenaufgang im Freibad Großburgwedel.
Eine Frau schwimmt am frühen Morgen bei Sonnenaufgang im Freibad Großburgwedel. Demy Becker/dpa

Hannover - Trotz abkühlender Temperaturen lockt das Freibad Großburgwedel in der Region Hannover viele Frühschwimmer an. Das beheizte Freibad habe eine Wassertemperatur von 25 Grad, sagte Schwimmmeister Frank Roßberg. Schwimmen im Herbst sei beliebt. Es kämen viele Besucher von außerhalb vorbei, weil viele Freibäder jetzt schon geschlossen hätten, berichtet er. Trotzdem hätten insgesamt in diesem Jahr weniger Besucher das Bad besucht als in vergangenen Jahren. Für Herbstschwimmer hat das Freibad noch bis zum 3. Oktober geöffnet. Das Kleefelder Bad in Hannover lädt bis Ende Oktober zum Schwimmen draußen ein. Die meisten Freibäder in Niedersachsen haben bereits geschlossen.