Wahlen

SPD holt sich Direktmandat im Wahlkreis Lahn-Dill

Von dpa 27.09.2021, 06:40

Wiesbaden - Im Wahlkreis Lahn-Dill hat die SPD der CDU das Direktmandat bei der Bundestagswahl abgenommen. Nach dem vorläufigen Ergebnis siegte Dagmar Schmidt mit 33,1 Prozent der Erststimmen vor Hans-Jürgen Irmer (30,1 Prozent). Der CDU-Politiker Irmer gilt als Rechtsaußen und war wegen seiner Äußerungen immer wieder in die Kritik geraten. Noch 2017 hatte er den Wahlkreis mit deutlichem Vorsprung gewonnen.