Schauspieler

"Es liegt mir schwer auf der Seele": Erneuter Schicksalsschlag nach Corona-Koma bei Lindenstraße-Star Christian Kahrmann 

Der als "Benny Beimer" bekannte Schauspieler verlor erst seinen Vater, während er im künstlichen Koma lag. Nun starb auch seine krebskranke Mutter. Besonders tragisch: Beide steckte Kahrmann bei einem Besuch in Köln mit dem Coronavirus an. 

Von Samantha Günther
Eine Geschichte die erschüttert. Christian Kahrmann lag wegen Corona im künstlichen Koma.
Eine Geschichte die erschüttert. Christian Kahrmann lag wegen Corona im künstlichen Koma. Archivfoto: Christoph Hardt/Geisler-Fotopress/dpa Geisler-Fotopress

Berlin - Christian Kahrmann, bekannt als Benny Beimer aus der Lindenstraße, lag wegen Corona drei Wochen im künstlichen Koma. Als er wieder aufwachte, musste der Schauspieler eine erschütternde Nachricht erfahren. Sein Vater Ralf ist an den Folgen von Covid-19 in Köln gestorben.

"Als ich am 5. April aufwachte, erfuhr ich, dass mein Vater am gleichen Tag an den Folgen von Covid-19 in Köln gestorben ist", sagte Kahrmann gegenüber der Bild-Zeitung im Mai. Wie "Bild" berichtet, soll Kahrmann den 80-Jährigen bei einem Besuch angesteckt haben.

Mutter wurde beim Besuch angesteckt

Nun meldete sich der 49-Jährige erneut in einem Bild-Interview mit bewegenden Worten. "Meine Mutter Ute ist am 4. Juni verstorben. Sie hatte Krebs und dazu kam Corona", so der ehemalige "Lindenstraße"-Star.

"Ich habe das Ganze noch nicht richtig verarbeiten können. Es liegt mir schwer auf der Seele."

Christian Kahrmann

Auch die 79-Jährige soll Kahrmann bei seinem Besuch infiziert haben. "Ich habe das Ganze noch nicht richtig verarbeiten können. Es liegt mir schwer auf der Seele." Der gebürtige Kölner plante gemeinsam mit seiner Schwester die Beerdigung, während er selbst noch in Reha war.

Kahrmann möchte wieder vor die Kamera zurück

Helga (Marie-Luise Marjan) bei einem Anruf aus dem Jenseits Hans Beimer (Joachim H. Luger, l), Benny Beimer (Christian Kahrmann, hinten) und Erich Schiller (Bill Mockridge) in einer Szene der "Lindenstraße - Die Geister, die Helga riefen" (undatierte Filmszene). 
Helga (Marie-Luise Marjan) bei einem Anruf aus dem Jenseits Hans Beimer (Joachim H. Luger, l), Benny Beimer (Christian Kahrmann, hinten) und Erich Schiller (Bill Mockridge) in einer Szene der "Lindenstraße - Die Geister, die Helga riefen" (undatierte Filmszene). 
Archivfoto:picture alliance/dpa/WDR/ARD | Steven Mahner

Die schwere Zeit hat ihre Spuren bei Kahrmann hinterlassen. Ganze zwanzig Kilo nahm der TV-Star in den vergangenen Monaten ab. Ein Abdruck am Mundwinkel erinnert an den Beatmungsschlauch, als er noch im Corona-Koma lag. Mit einem Laser kann dieser allerdings entfernt werden. 

"Ich will unbedingt wieder vor die Kamera."

Christian Kahrmann

"Ich kann zwar noch nicht joggen. Aber ich bin froh, dass ich nicht mehr auf den Rollator angewiesen bin." Kahrmann möchte bald wieder als Schauspieler tätig werden. "Ich will unbedingt wieder vor die Kamera."