mittlerweile ist oktober

Der Wendler warnte vor Impftoten im September - Twitter-User spotten über Verschwörungs-Aussage

Anfang August verbreite der ehemalige Schlagersänger Michael Wendler über seinen Telegram-Kanal eine Verschwörungsmeldung, dass im September fast alle Menschen, die eine Corona-Schutzimpfung erhielten, verstorben sein werden. Nun ist der Oktober angebrochen und der Hashtag #Wendler trendet auf Twitter. Die Toten blieben aus - das Netz spottet.

01.10.2021, 13:32
Michael Wendler verbreitete die Verschwörungsmythe, dass im September fast alle Corona-Schutzgeimpften verstorben seien.
Michael Wendler verbreitete die Verschwörungsmythe, dass im September fast alle Corona-Schutzgeimpften verstorben seien. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Cape Coral/DUR/awe - Wo sind die Impftoten, fragt sich die Twitter-Community. Schlagersänger und Verschwörungsideologe Michael Wendler war sich Anfang August sicher: "Im September sind fast alle Geimpften tot". Bezug nahm der 49-Jährige dabei auf "Doktor" Coldwell. Genannter angeblicher Mediziner ist der Deutsch-Amerikaner Bernd Klein (63), der in der Öffentlichkeit unter dem Pseudonym Leonard Coldwell auftritt und als Hochstapler enttarnt wurde.

Ernst zu nehmen, sind derartige Aussagen nicht, was die Twitter-Community beherzigt und über die Wendler-Schwurbelei spottet.

Wie kürzlich bekannt wurde, soll Michael Wendler mit der Verbreitung seiner Verschwörungsmythen sogar Geld verdienen - und das nicht gerade wenig. Auf dem Messenger Telegram ist der 49-Jährige sehr aktiv und macht dort Werbung für Produkte des Kopp-Verlags. Dieser vertreibt neben verschwörungstheoretischen und rechtsextremen Büchern auch Outdoor-Ausrüstung und Selbstschutz-Produkte für den angeblich bevorstehenden Untergang der Zivilisation. Für jeden Verkauf soll Wendler hohe Provisionen bekommen.

Die Satire-Sendung "Browser Ballett" bezieht sich in einem Tweet auf den Film "The Sixt Sense" mit dem legendären Zitat "I see dead people". Ein weiterer User vermutet gar, als Geimpfter nun wirklich keine lebendige Person mehr zu sein, sondern ein Zombie.

Zur Aussage der angeblichen Impftoten im September äußerte sich Michael Wendler bislang nicht. Bewahrheitet hat sich seine Verschwörungsmeldung nicht.

Laut Impfdashboard des Robert-Koch-Instituts erhielten in Deutschland bis zum 30. September rund 56,6 Millionen Menschen ihre erste Corona-Schutzimpfung, was 68 Prozent der Bevölkerung ausmacht. 64,5 Prozent erhielten ihre Zweitimpfung.