Unterhaltung

Schock für alle "Let's Dance"-Fans! Profitänzer Robert Beitsch verlässt die Tanzshow

Über fünf Staffeln der beliebten RTL-Tanzshow gehörte Beitsch zum Team der Profitänzer. Nun kündigte der 29-Jährige an, warum er "Let's Dance" verlässt.

Von Samantha Günther
Auma Obama (M) und Profitänzer Andrzej Cibis (hinten, links) reden zum Ender der RTL-Tanzshow "Let's Dance" mit dem Tänzer Robert Beitsch. Archivfoto: picture alliance/dpa/Getty Images Europe-Pool | Andreas Rentz

Berlin - "Liebe Fans, Freunde und liebe Leute. Das letzte Jahr war für uns alle eine verrückte Zeit und mich haben einige Sachen sehr zum Nachdenken gebracht", beginnt der Profitänzer Robert Beitsch in seinem traurigen Instagram-Post am Donnerstagabend. Der 29-Jährige, der bereits mit Promi-Damen wie Sarah Lombardi oder Senna Gammour übers Parkett fegte, hört auf!

"Wir haben alle nur dieses eine Leben und manchmal fühlt man dass ein Kapitel zu Ende geht."

Robert Beitsch

"Wir haben alle nur dieses eine Leben und manchmal fühlt man, dass ein Kapitel zu Ende geht. Ich werde mich nächstes Jahr in was Neues stürzen und wollte euch sagen, dass morgen meine vorerst letzte TV-Show mit @letsdance sein wird", so der talentierte Choreograf aus Berlin. 

Der 29-Jährige, der bereits mit Promi-Damen wie Sarah Lombardi oder Senna Gammour übers Parkett fegte, hört auf!

Ein letzter Auftritt zum Abschied

Laut seiner Instagram-Nachricht wird Robert Beitsch bei der Profi-Challenge am Freitagabend die Tanzshow endgültig verlassen. "Also seid alle dabei. Alle Acts sind wirklich grandios.[...] Und wahrscheinlich werd ich Pipi in die Augen haben", schreibt der Profitänzer.  

"Und wahrscheinlich werd ich Pipi in die Augen haben."

Robert Beitsch

Seine 61.000 Instagram-Follower sind schockiert. "Oh nein, du wirst so fehlen!", schreibt ein Fan. Beitschs diesjährige Tanzpartnerin Senna Gammour schreibt in den Kommentaren: "Süssi! Dein Weg wird wunderschön und du wirst noch größer, als du schon bist! Du bist ein Künstler, deine Bühne ist die Welt!"

Die vielen Nachrichten und Reaktionen gehen auch nicht an Robert Beitsch vorbei.

Die vielen Nachrichten und Reaktionen gehen auch nicht an Robert Beitsch vorbei. Der 29-Jährige reagiert prompt mit einer Instagram-Story: "Ich bin echt überwältigt, was seit den letzten 20 Minuten schon für Nachrichten reingekommen sind. Wirklich, herzlichen Dank! Ich freue mich riesig auf Morgen, dass noch mal machen zu dürfen", so der Berliner Choreograf.