Nationalspieler

Toni Kroos und der Erfolg: Alles eine Frage der Schuhe

Von modischem Firlefanz hält der Kicker nichts. Der Profi von Real Madrid setzt bei der Wahl seiner Kickschuhe ganz auf Konituität und die Farbe Weiß.

Von dpa
Toni Kroos tut alles, damit sein Fuß sich wohlfühlt.
Toni Kroos tut alles, damit sein Fuß sich wohlfühlt. Bernat Armangue/AP/dpa

Berlin - Rio-Weltmeister Toni Kroos (31) hat einen ganz besonderen Schuhtick. „Mein Schuh muss weiß sein, und er muss aus Leder sein“, sagte der deutsche Fußball-Nationalspieler in einem „Spiegel“-Interview.

Er sei „da wirklich ein bisschen speziell“ und werde „auch von einigen dafür belächelt“, verriet der Profi des spanischen Rekordmeisters Real Madrid. „Aber: Ich bin zu 100 Prozent sicher, wenn ich in den vergangenen Jahren nicht mit diesem Schuh gespielt hätte, hätte ich nicht erreicht, was ich erreicht habe.“

Es sei unter Profis ja durchaus üblich, „alle zwei, drei Monate in einem neuen Modell zu spielen, mal blau, mal grün, mal rosa, mal gelb. Diesen Weg wollte ich nicht mitgehen, weil sich mein Fuß dann nicht wohlgefühlt hätte“, erzählte der 101-malige Nationalspieler.