1. Startseite
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Dresden: Unwetter: Umgeknickte Bäume und beschädigte Fahrzeuge

EIL

Dresden Unwetter: Umgeknickte Bäume und beschädigte Fahrzeuge

Von dpa 16.05.2024, 17:40
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Dresden - Wegen eines Sturmtiefs sind am Donnerstag in Dresden zahlreiche Bäume umgestürzt. Dabei wurden Autos beschädigt und Straßen sowie Gehwege versperrt, wie die Feuerwehr am späten Nachmittag mitteilte. Mit Geschwindigkeiten zwischen 60 und 70 Kilometern pro Stunde fegte demnach ein starker Wind seit den Morgenstunden durch die Landeshauptstadt. Die Einsatzkräfte mussten mehrmals ausrücken.

Im Stadtteil Löbtau etwa fiel eine große Eiche um und beschädigte dabei vier Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. In der Neustadt versperrte ein großer abgebrochener Ast die Fahrbahn einer wichtigen Verkehrsader. Auch in anderen Stadtteilen musste die Feuerwehr umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste beseitigen. Der Deutsche Wetterdienst hatte zuvor vor dem Sturmtief gewarnt.