Fußball

Vor Rostock-Spiel: Kaminski glaubt an Bundesliga-Rückkehr

Von dpa 23.09.2021, 12:53 • Aktualisiert: 25.09.2021, 08:31
Marcin Kaminski.
Marcin Kaminski. David Inderlied/dpa/Archivbild

Gelsenkirchen/Rostock - Trainer Dimitrios Grammozis und Abwehrspieler Marcin Kaminski haben vor dem Gastspiel in de 2. Fußball-Bundesliga bei Hansa Rostock Geduld gefordert. „Ich denke wirklich, wir werden um den Aufstieg kämpfen und das auch schaffen“, sagte Kaminski am Donnerstag. Das 1:2 am vergangenen Freitag gegen den Karlsruher werfe den Bundesliga-Absteiger nicht entscheidend zurück. „Wir dürfen nicht so viel darüber reden“, forderte der 29 Jahre alte Pole. „Wir wissen alle, wie viel Qualität wir in der Mannschaft haben.“

Vor dem Spiel am Samstag (20.30 Uhr/Sky) in Rostock ist Schalke nach sieben Spielen mit lediglich zehn Punkten indes nur Tabellen-Elfter. „Wir wissen, dass wir mehr Punkte haben könnten. Wir müssen einfach lernen“, sagte Kaminski, der 2017 und 2020 mit dem VfB Stuttgart in die Bundesliga aufgestiegen war. Grammozis warnte sein Team vor der Aufgabe beim Aufsteiger. „Das wird sehr intensiv. Wer glaubt, wir fahren dahin und machen das mal nebenbei, der täuscht sich.“