Frankfurt/Main (dpa) - Zeitfahr-Weltmeister Filippo Ganna ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte der italienische  Radsportverband wenige Tage vor der Bahnrad-EM in Plowdiw in Bulgarien (11. bis 15. November) mit. 

Ganna, der in diesem Jahr in Imola das WM-Einzelzeitfahren und später auch beim Giro d'Italia vier Etappen gewann, wird damit bei den Titelkämpfen in Bulgarien nicht mit von der Partie sein. Er ist vom Trainingslager seines Teams nach Hause gereist und befindet sich nun in Quarantäne. Der 24-Jährige hatte sich in dieser Woche unwohl gefühlt und daraufhin einen Corona-Test machen lassen. Dieser fiel nun positiv aus.

© dpa-infocom, dpa:201106-99-237307/2

Ineos auf Twitter

Daten und Fakten zu Filippo Ganna

Bahnrad-EM in Plowdiw