Die Deutschen essen gerne. Und das am liebsten mit gutem Gewissen. Dazu trägt aber nicht nur eine gesunde und leichte Kost bei. Immer mehr Menschen achten hierzulande auch auf die Reinheit der Zutaten. Das ergaben aktuelle Umfragen des Markt- und Meinungsforschungsunternehmens Ipsos: Rund 40 Prozent der Befragten gaben an, häufig zu Produkten ohne Geschmacksverstärker zu greifen und sogar 44 Prozent bevorzugen Lebensmittel und Getränke ohne Konservierungsstoffe.

Besonders beim Snacken zwischendurch ist es schwierig, diese beiden Wünsche zu vereinbaren. Chips, Schokoriegel und Co. kommen oft nicht ohne Zusatzstoffe aus und tragen auch nicht gerade dazu bei, fit und schlank durchs Leben zu gehen. Die Alternative: Surimi von Coraya. Die leckeren Stäbchen unterstützen nicht nur eine ausgewogene Ernährung, sondern werden jetzt auch ganz ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und künstliche Farbstoffe hergestellt.

Als Basis für dieses asiatische Traditionsprodukt dienen zerkleinerte Fischfilets, die mit weiteren Zutaten abgestimmt werden. In einem speziellen Dampfgarungsprozess wird das Surimi dann ganz schonend zubereitet. Das Ergebnis: Purer Seafood-Genuss, der mit nur vier Prozent Fett und einem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen in Sachen Nährwerte die meisten anderen Snacks auf die hinteren Plätze verweist.

Dabei sind die Meeres-Stäbchen genauso praktisch wie ihre Konkurrenten: Da sie aus dem Kühlregal kommen, können sie sofort verzehrt werden. Ganz ohne lästiges Auftauen oder Zubereiten. Einfach Tüte aufreißen und mit oder ohne Dip gleich los snacken. Oder als lecker-leichte Zutat für kreative Gerichte verwenden.