Auf den Sattel-Fertig-Los! Im Mai starten die Familien-Fahrrad-Feste von radio SAW und der AOK Sachsen-Anhalt. Fahrradfans können sich auf spannende Radtouren für die ganze Familie und eine tolle radio SAW-Party unter anderem mit einer artistischen Indianershow des Circus Hein und viel Livemusik freuen. Dazu gibt es jede Menge kostenlosen Service für Rad und Radler und interessante Gewinnspiele rund um das Thema "Radfahren". Und auch bei der AOK-Mitmachküche gibt es viel zu entdecken. Kleine und große Zuschauer können Gemüselollies basteln oder Obst und Gemüse am Fühltisch ertasten. Die Teilnahme an den Fahrrad-Touren und den Festen ist für alle kostenfrei!

Die Termine für die Familien-Fahrrad-Feste 2013:

Sonntag, 05.05. in Haldensleben auf dem Marktplatz
Sonntag, 12.05. in Osterwieck im Stephanikirchhof
Sonntag, 02.06. in Löderburgam Löderburger See
Sonntag, 16.06. in Mücheln am Geißeltalsee und zwar ganz genau an der Marina Mücheln
Sonntag, 23.06. in Wörlitz am Eichenkranz am Weltkulturerbepark
Sonntag, 07.07. in Arendsee im Strandbad in Arendsee

Die circa zweistündige Fahrradtour wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), geführt. Alle begeisterten Fahrradfans sind mit ihrer ganzen Familie herzlich zum Familien-Fahrrad-Fest eingeladen. Die Touren starten jeweils um 10 Uhr (Treffen 9.30 Uhr). Es gibt eine sportlich schnelle Tour für anspruchsvolle Vielfahrer sowie eine familienfreundlich langsamere Tour, für alle, die eine schöne Fahrradtour genießen wollen.

Im Ziel erwarten die radio SAW Moderatoren Ted Stanetzky und Frauke Rauner alle Radler mit viel Musik und guter Unterhaltung. Fahrradfahrer und Gäste können sich ab 12.30 Uhr auf ein Familien-Fahrrad-Fest unter anderem mit Livemusik der Band "Liederpiraten", den zauberhaften radio SAW-Dancern und den atemberaubenden Artisten des Circus Hein freuen. Dazu präsentieren regionale Tanz- und Sportvereine ihr Können auf der radio SAW-Bühne.
Für Kinder ist ein Indianerdorf mit 30 kleinen Tipi-Zelten aufgebaut. Im Indianerdorf können sich die kleinen Besucher schminken lassen, toben und nach Gold schürfen. Das Familien-Fahrrad-Fest bietet Kindern zudem ein Puppenspiel des Marionettentheaters, eine Hüpfburg und einen Go-Kart Parcour.

Ob sattelfester Pedalritter oder Fahrrad-Anfänger, ob Jung oder Alt: Radelt mit, feiert mit! Die Teilnehmer können bis 17 Uhr einen tollen Tag mit Familie und Freunden erleben. Natürlich sind auch alle Nicht-Fahrradfahrer herzlich eingeladen.

Vor Ort gibt es zudem jede Menge kostenlosen Service für Rad und Radler: Vom Gesundheitscheck der AOK bis zum Rad-Check von Little John Bikes. Außerdem werden eine Ernährungsberatung und Probefahrten mit Elektrofahrrädern angeboten.

Streckeninfos sowie weitere Infos zu den Familien-Fahrrad-Festen 2013 finden Interessierte unter www.radiosaw.de.

Fahrradcheck

Ein Fahrrad ist so gut, wie es gewartet wird. Es gibt eine Reihe technischer Anforderungen, die unbedingt eingehalten werden müssen, damit sich der Fahrer – egal ob Kind oder Erwachsener – sicher im Straßenverkehr bewegen kann. Wenn Licht oder Bremse nicht richtig funktionieren, kann dies zu Unfällen führen. Kinderräder sollten besonders sorgfältig kontrolliert werden.
Über folgende Ausstattung sollte ein verkehrssicheres Fahrrad verfügen:

- laute und helle Klingel am Lenker
- Kugelgriffe (verhindern ein Abrutschen von Kinderhänden und Verletzungen bei Stürzen)
- Scheinwerfer vorn mit Reflektor
- Vorderradbremse (Handbremse)
- Hinterradbremse (Rücktrittbremse)
- mindestens zwei gelbe Speichenstrahler im Vorder- und Hinterrad
- Reifen mit ausreichend Profil
- rutschsichere Pedale mit gelben Reflektoren
- geschlossener Kettenschutz
- Rückleuchte mit rotem Rückstrahler, ideal sind Leuchtdioden (LED) mit Standlichtautomatik – sie leuchten noch weiter, wenn das Rad steht
- roter Reflektor hinten
- Abstandhalter

Zudem sollten Fahrradfahrer regelmäßig überprüfen, dass alle Schrauben fest angezogen sind, dass keine Haken oder Schrauben hervorstehen, an denen man sich verletzen kann, dass das Kettenschloss fest und die Kette immer gut geölt ist.

Weitere Tipps zum Thema Fahrrad gibt es beim Allgemeinen Deutschen Fahrradclub.