Magdeburg l Sachsen-Anhalt ist am 2. November 2020 in den "Lockdown light" gestartet. Vier Wochen lang müssen die Menschen wieder mit Einschränkungen leben - zum zweiten Mal in diesem Jahr.

Doch die Politik hat vom ersten Lockdown gelernt. Dieses Mal sollen Schulen und Kitas sowie verschiedene Dienstleister geöffnet bleiben. Dafür müssen Gaststätten und Kulturbereiche wieder schließen. Kontakte sollen auf ein Minimum reduziert werden. Was das für die Menschen  bedeutet sowie alle aktuellen Informationen zur Corona-Lage in Sachsen-Anhalt finden Sie hier in unserem Liveticker.

Alle Online-Beiträge aus der Region zum Coronavirus haben wir zudem in unserem Dossier gebündelt.