Hochschulen

Angehende Polizistinnen und Polizisten vereidigt

Von dpa 30.09.2021, 14:56 • Aktualisiert: 01.10.2021, 22:43

Aschersleben - In Aschersleben sind am Donnerstag 358 Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter vereidigt worden. 111 von ihnen absolvieren künftig die Ausbildung zur Polizeimeisterin beziehungsweise zum Polizeimeister. Die restlichen 247 studieren an der Fachhochschule der Polizei und streben eine Laufbahn als Polizeikommissarin beziehungsweise Polizeikommissar an, wie das Innenministerium mitteilte. „Die Frauen und Männer werden künftig eine der wichtigsten Aufgaben in unserer Gesellschaft übernehmen und für die Sicherheit der Menschen in unserem Land einstehen“, sagte Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) angesichts der Vereidigung. Ausbildungs- beziehungsweise Studienbeginn war im März und September dieses Jahres.

Am Mittwoch waren schon 416 angehende Polizistinnen und Polizisten von Staatssekretärin Anne Poggemann vereidigt worden. Sie starteten im vergangenen Jahr mit ihrer Ausbildung. Wegen der Corona-Pandemie konnte die Vereidigung 2020 nicht stattfinden. Von den Frauen und Männern haben sich 216 für das Studium und 200 für die Ausbildung entschieden.