Osterweddingen (muß/dpa) l Bei einem Arbeitsunfall im Gewerbegebiet Sülzetal (Landkreis Börde) ist in der Nacht zum Sonnabend eine Person ums Leben gekommen. Die Feuerwehr wurde gegen 2:30 Uhr alarmiert. Wie die Rettungsleitstelle mitteilte, war ein Mann auf dem Gelände einer Großbäckerei, in einen Abfallbehälter gestürzt.

Die Einsatzkräfte konnten das Unfallopfer zwar unter Atemschutz bergen, doch Notärzte kämpften vergeblich um das Leben des Mannes. Wieso der 30-Jährige Jahre in die Müllgrube fiel, blieb zunächst unklar, wie eine Polizeisprecherin am Samstag sagte. Ein Fremdverschulden schlossen die Beamten aus. Womöglich starb der Mann an giftigen Gasen in der Abfallgrube. Die genaue Ursache muss noch ermittelt werden, hieß es.