Magdeburg l Mit einer großen Ausschreibungsrunde will das Land Sachsen-Anhalt neue Lehrerstellen schaffen. Insgesamt 792 freie Stellen hat das Bildungsministerium nun ausgeschrieben. „Ich freue mich über viele Bewerber und möglichst viele neue Kolleginnen und Kollegen. Ziel ist es, sowohl aktuell nicht besetzte als auch freiwerdende Stellen zu besetzen. Dabei steht natürlich die Vorbereitung auf das kommende Schuljahr im Zentrum“, erklärte Bildungsminister Marco Tullner.

Die neuen Ausschreibungen würden die bereits bestehenden Dauerausschreibungen ergänzen. Ein Schwerpunkt sei dabei die Besetzung von Stellen an Sekundarschulen. Lehrer die in den kommenden Monaten ihre Vorberitungsdienste beenden, sollen zudem ein attraktives Angebot unterbreitet werden.

Die Ausschreibung ist durch die derzeitige Corona-Krise nicht betroffen. „Das Verfahren läuft in den ersten Schritten vollständig digital“, so Bildungsminister Tullner. Wer sich bewerben will, der hat bis 21. April 2020 Zeit. Weitere Informationen gibt es unter www.lehrer.sachsen-anhalt.de

Die Stellen im Überblick

 

SchulformFreie Stellen
Grundschule118
Förderschule64
Sekundarschule254
Gemeinschaftsschule133
Gymnasium138
Gesamtschule21
Berufsbildende Schule64
Freie Stellen gesamt792