Unfälle

Auto stürzt in Bach: Ersthelfer retten Verletzte

Von dpa 02.10.2021, 15:07 • Aktualisiert: 04.10.2021, 22:31
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz.
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Oebisfelde/Haldensleben (dpa/sa) - In Oebisfelde im Bördekreis hat ein Auto ein Geländer durchbrochen und ist in einen Bach gestürzt. Ersthelfer retteten den verletzten Fahrer und einen ebenfalls verletzten sechsjährigen Jungen aus dem Fahrzeug, in dem bereits Wasser eingedrungen war, teilte die Polizei in Haldensleben am Samstag mit. Beide seien in ein Krankenhaus gekommen. Warum das Auto am Freitagnachmittag in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und in ein Gewässer gestürzt war, war zunächst unbekannt.