pkw-brand

Ford brennt am hellichten Tag in Magdeburg

Mitten am hellichten Tag brannte ein Auto am Donnerstagnachmittag in Magdeburg. Ein Reifen des Pkw wurde angezündet. Ein umsichtiger Zeuge bemerkte dies und handelte schnell.

Magdeburg (vs). Laut Polizei war der Pkw der Marke Ford auf einem Parkplatz im Bereich der Großen Diesdorfer Straße, Ecke Westring geparkt.

Unbekannte sollen den rechten Vorderreifen des blauen Ford mit einem Brandbeschleuniger angezündet haben. Ein umsichtiger und schnell handelnder Passant bemerkte den Brand gegen 14 Uhr und konnte den brennenden Reifen löschen.

Durch das Feuer wurde auch der Radkasten beschädigt. Auf andere Teile des Autos setzte sich das Feuer nicht über. Der Schaden am Ford liegt im unteren vierstelligen Bereich.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.