Feuerwehr im Einsatz

Gartenlaube im Stadtpark Magdeburg brennt

Die Feuerwehr war am Mittwochabend mit mehreren Fahrzeugen im Stadtpark Magdeburg im Einsatz. Hier brannte eine Gartenlaube nieder. 

Von Konstantin Kraft und Anja Guse
Rauchwolken zeugten vom Laubenbrand im Stadtpark Magdeburg.  
Rauchwolken zeugten vom Laubenbrand im Stadtpark Magdeburg.   Foto: Konstantin Kraft

Magdeburg. Die Rauchschwaden waren weithin über Magdeburg sichtbar. Am Mittwochabend ist eine große leerstehende Gartenlaube im Stadtpark, gleich neben der Haltestelle Stadtparkstraße, abgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 19 Uhr war das Feuer gelöscht. Der Kleine Stadtmarsch war wegen des Einsatzes der Feuerwehr gesperrt.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Gebäude bereits lichterloh. Flammen schlugen aus allen Fenstern. Die Feuerwehr war mit sieben Löschfahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort, erklärte der Einsatzleiter. 

Ein Überspringen der Flammen auf die Kleingartenanlage oder Bäume im Park konnte verhindert werden. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache. 

Die Feuerwehr war mit einer Drehleiter im Stadtpark Magdeburg im Einsatz. Hier brannte eine Gartenlaube. 
Die Feuerwehr war mit einer Drehleiter im Stadtpark Magdeburg im Einsatz. Hier brannte eine Gartenlaube.  Foto: Konstantin Kraft