Zeugenaufruf

Leichenfund an der Mulde in Dessau-Roßlau

Am Donnerstag wurde eine tote Person in Dessau-Roßlau gefunden.

Dessau-Roßlau (vs). Bei der männlichen Leiche handelt es sich um einen toten Paddler aus Dessau-Roßlau. Der leblose Körper wurde in der Ludwigshafener Straße, im Uferbereich der Mulde gefunden. Der Leichnam wurde durch Kameraden der Feuerwehr aus dem Wasser geborgen.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Klärung der Todesursache eingeleitet. Gegenwärtig liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Die Identität des toten Mannes ist derzeit noch unbekannt. Die Polizei beschreibt ihn wie folgt:

  • dunkle kurze Haare
  • circa 60 Jahre alt
  • bekleidet mit blau-weiß-braun gestreiftem Hemd, darunter schwarzes T-Shirt
  • schwarz-weiße Schuhe, mit weißem Klettverschluss
  • braune Hose mit schwarzem Gürtel
  • braune Blousonjacke
  • braune Socken
  • olivegrünes Basecap
  • Tattoos im Bereich des rechten Schienbeins (vermutlich eine Rose) und am rechten Unterarm

Hinweise zur Identität des Toten nimmt die Polizeiinspektion Dessau-Roßlau unter der Telefonnummer 0340/6000-291 entgegen. Ferner ist die Polizei unter der E-Mail lfz.pi-de@polizei.sachsen-anhalt.de zu erreichen.