Unfall Börde

VW und Skoda kollidieren in Alleringersleben: 27-Jähriger schwer verletzt

An der Kreuzung der Landstraße L 40 bei Alleringersleben kam es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Der VW Amarok und der Skoda kollidierten in Alleringersleben.
Der VW Amarok und der Skoda kollidierten in Alleringersleben. Foto: Polizeirevier Börde

Alleringersleben (vs). Laut Polizei fuhr ein VW Amarok gegen 6:30 Uhr auf der L 40 von Wefensleben kommend in Richtung Tankstelle. Aus Richtung Marienborn näherte sich ein Skoda, der zur Autobahn fahren wollte.

An der Kreuzung missachtete der Skoda die Vorfahrt und fuhr geradewegs über die Kreuzung. Der 38-jährige Fahrer des VW konnte einen Kollision nicht mehr verhindern und stieß mit dem Skoda zusammen. Der 27-jährige Fahrer des Skoda wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge wurde die Straße zeitweise voll gesperrt.