Magdeburg (dpa) l "Wir arbeiten derzeit an Notfallplänen wegen des Coronavirus", sagte die Geschäftsführerin des Landesverbands Sachsen-Anhalt der Interessenvereinigung Jugendweihe, Yvonne Müller, in Magdeburg. Laut Verband wurden alle im April geplanten Feiern verschoben.

Auch die kirchlichen Vertreter, die Konfirmationen oder Erstkommunion organisieren, sind von der derzeitigen Situation überrumpelt worden. Das Bistum Magdeburg etwa hat laut einer Sprecherin alle bis zu den Sommerferien angesetzten Erstkommunionen, Firmungen und Lebenswendefeiern verschoben. Neue Termine stünden noch nicht fest.